Zweischienen-Förderersystem für Regal-Lackieranlagen

Die Lackieranlagenbauer wählten Tras-mec aus, da sie ein bewährtes internes Zweischienen-Fördersystem für die Regalteilebeförderung wünschten.
Die Zweischienen-Förderanlage sollte so ausgeführt sein, dass sie eine Traversschienenlänge von 9700 mm und Ladekapazität von 700 Kg pro Traversschiene ermöglicht.
Tras-mec entwickelte und baute diese Anlage mit zur Teilebeförderung in 3 synchronen Linien.
  • Der Förderer zur Teilevorbehandlung und Reinigung im Durchlauftunnel wurde mit Vor- und Rücklauffunktion ausgestattet, um die Reinigungsvorgänge zu optimieren.
  • Eine Transportlinie für die Lackieranlage mit niedrigen Durchlaufgeschwindigkeiten, um einheitliche Lackierergebnisse zu erzielen.
  • Eine Hauptlinie mit hohen Durchlaufgeschwindigkeiten, um die wichtigsten Systemstationen zu bedienen.
Das Tras-mec Fördersystem ermöglicht einen geschlossenen Kreislauf: Teile beladen, Vortrockner, Lackieranlage, Trockenofen und Entladestation.

Dieses maßgeschneiderte Fördersystem ermöglicht eine perfekte Organisation des gesamten Produktionsprozesses.
Zweischienen-Förderersystem für Regal-Lackieranlagen
Zweischienen-Förderersystem für Regal-Lackieranlagen
Share facebook share twitter share google+ share pinterest share